Soester Jugendhilfe - Betreutes Wohnen
Soester Jugendhilfe - Betreutes Wohnen
Soester Jugendhilfe gGmbH Wir finden gemeinsam Wege...
Soester Jugendhilfe gGmbHWir finden gemeinsam Wege...

Betreutes Wohnen "BeWo"

Der Start in das selbständige Leben

Im betreuten Wohnen der SoJu erhalten junge Menschen ab 16 Jahren die Möglichkeit, den Übergang z.B. vom Elternhaus oder einer stationären Kinder- und Jugendhilfe-einrichtung zum selbstständigen, alleinverantwortlichen Leben zu erproben.

 

Im BeWo leben die Jugendlichen bzw. jungen Erwachsenen in einer 35-40 m2 großen Wohnung, die je einen Wohnraum mit integrierter Küchenzeile, einen Schlafraum und ein Badezimmer aufweisen. Die Wohnungen sind komplett möbliert und ausgestattet.

 

Ziel des Betreuten Wohnens ist es, die jungen Menschen zu befähigen, ihr Leben selbst in die Hand zu nehmen und eigene Lebensperspektiven zu entwickeln und umzusetzen. Eine anschließende Nachsorge durch Ambulante Hilfen ist möglich.

Ein Platz im Betreuten Wohnen "BeWo" bietet:

  • eine "eigene" Wohnung auf Zeit mit ca. 35 m2
  • sozial-emotionale Förderung und Anregung der Persönlichkeitsentwicklung
  • Verselbständigungstraining u.a. mit den Schwerpunkten
    • ​angemessene Ernährung
    • Ordnung und Sauberkeit
    • Umgang mit Geld
    • Wäschepflege
    • Umgang mit Ämtern und Behörden
  • Entwicklung und Ausformung von Berufs- und Lebensperspektiven
  • Elternarbeit / Arbeit mit dem Herkunftssystem
  • Gesundheitsprävention
  • Umgang mit Krisen

Ansprechpartner:

 

Peter Pankoke

Pädagogische Leitung

02923-652 14 60

Caroline Rettig

Teamleitung

02921-66 39 293

01511-496 38 73

caroline.rettig@soester-jugendhilfe.de

Einen Überblick über freie Plätze in den Angeboten der Soester Jugendhilfe finden Sie hier.

Gesetzliche Grundlagen:

Flyer_SoJu_BetreutesWohnen.pdf
PDF-Dokument [2.5 MB]