Soester Jugendhilfe - Wohngruppe
Soester Jugendhilfe - Wohngruppe
Soester Jugendhilfe gGmbH Wir finden gemeinsam Wege...
Soester Jugendhilfe gGmbHWir finden gemeinsam Wege...

Soester Jugendhilfe gGmbH

Wir, die Soester Jugendhilfe gGmbH (SoJu) sind ein anerkannter, freier Träger der Kinder- und Jugendhilfe nach dem Sozialgesetzbuch VIII.

Beheimatet in der Stadt Soest und dem umliegenden Kreisgebiet liegt unser Stammhaus im Doyenweg 23 in Soest. Weitere Standorte befinden in Bad Sassendorf-Opmün-den und im Stadtgebiet Soest.

Unsere vielfältigen Angebote richten sich an Kinder, Jugendliche, junge Erwachsene und Familien, mit denen wir gemeinsam neue Wege und neue Perspektiven im Leben schaffen.

Jugendwohngruppe

Neue Chance

Tagesgruppe

Wetten, dass was geht

Betreutes Wohnen

BeWo

Ambulante Hilfen

Soziale Gruppen

& Coachings

Die Jugendhilfen der SoJu sind eingebettet in die breite Palette der Unterstützungs-angebote des Soester Entwicklungsnetz e. V. (SEN).

Eine Übersicht über Kapazitäten in den Angeboten der Soester Jugendhilfe finden Sie unter Freie Plätze.

Eine Beschreibung der einzelnen Schritte, um eine Hilfe der SoJu in Anspruch nehmen zu können, finden Sie im Aufnahmeverfahren.

Aktuelles

Soest, 02.12.2021 
Impfen?...Na klar, wir sind dabei
Dank unseres Betriebsarztes Hrn. Dr. Mbamba konnte heute ordentlich bei uns geboostert werden. Und da Impfen aktuell eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe ist, die über einzelne Betriebe hinaus geht, durfte jeder Mitarbeitende auch gerne 2 Angehörige oder Freunde mitbringen.
Das Angebot wurde überwältigend gut angenommen. Um allen Anfragen gerecht werden zu können, ist sogar noch ein zweiter Termin eingerichtet worden.
Sehr gefreut hat uns auch, dass wir die ein oder andere Erstimpfung durchführen durften.
 
Verantwortlich zu handeln heißt, sich Impfen zu lassen. Danke dafür an alle Kolleginnen und Kollegen...
Soest, 27.11.2021 
Adventsstand vor dem Sozialkaufhaus
Der Adventsmarkt in der Tagesgruppe war ein rundum gelungener Nachmittag. Sowohl bei den Gästen als auch bei unseren Jugendlichen und Mitarbeitenden gab es nur zufriedene, lächelnde Gesichter.
Um allen Interessierten, die nicht teilnehmen konnten, die Möglichkeit zu geben, bei den tollen Handwerksarbeiten unserer Jugendlichen etwas zu stöbern, hat die Tagesgruppe noch diese zusätzliche Option geschaffen.