Soester Jugendhilfe - Wohngruppe
Soester Jugendhilfe - Wohngruppe
Soester Jugendhilfe gGmbH Wir finden gemeinsam Wege...
Soester Jugendhilfe gGmbHWir finden gemeinsam Wege...

Soester Jugendhilfe gGmbH

Wir, die Soester Jugendhilfe gGmbH (SoJu) sind ein anerkannter, freier Träger der Kinder- und Jugendhilfe nach dem Sozialgesetzbuch VIII.

Beheimatet in der Stadt Soest und dem umliegenden Kreisgebiet liegt unser Stammhaus im Doyenweg 23 in Soest. Weitere Standorte befinden z.B. in Bad Sassendorf-Opmünden, Lippetal-Oestinghausen und im Stadtgebiet Soest.

Unsere vielfältigen Angebote richten sich an Kinder, Jugendliche, junge Erwachsene und Familien, mit denen wir gemeinsam neue Wege und neue Perspektiven im Leben schaffen.

Jugendwohngruppe

Neue Chance

Intensiv-Wohngruppe

Wendepunkt

Betreutes Wohnen

BeWo

Tagesgruppe

Wetten, dass was geht!

Ambulante Hilfen

Soziale Gruppen

& Coachings

Die Jugendhilfen der SoJu sind eingebettet in die breite Palette der Unterstützungs-angebote des Soester Entwicklungsnetz e. V. (SEN).

Eine Übersicht über Kapazitäten in den Angeboten der Soester Jugendhilfe finden Sie unter Freie Plätze.

Eine Beschreibung der einzelnen Schritte, um eine Hilfe der SoJu in Anspruch nehmen zu können, finden Sie im Aufnahmeverfahren.

Aktuelles

23.02.2019

Rockig, bombastisch und höllisch gut!...
Oberhausen - Mit „I’d do anything for love“ oder „Bat out of hell“ hat Meat Loaf Musikgeschichte geschrieben. Zu diesen Welthits haben heute einige Jugendliche aus den verschiedenen Wohngruppe
n der Soester Jugendhilfe im Musical "BAT OUT OF HELL" kräftig abgerockt. Am Ende der Show waren sich alle einig: Es war ein genialer Nachmittag.

Ein Riesendank geht an den Kinderschutzbund Kreis Soest, der unseren Jugendlichen dieses kulturelle Event möglich gemacht.

05.02.2019

Gesucht: Das Glück dieser Erde beim Pflegen vom Pferde...
Opmünden - In unserer Wohngruppe "Neue Chance" wohnen mehrere jugendliche Mädchen, die davon träumen, sich um ein Pferd kümmern zu dürfen. Zum Teil haben die Mädchen jahrelange Erfahrung im Umgang mit Pferden. Daher würden wir ihnen gerne ihr Hobby wieder ermöglichen.
Wir suchen somit Pferde- bzw. Stallbesitzer, bei denen unsere jungen Pferdefreundinnen striegeln, putzen, ausmisten usw. dürfen. Auf Wunsch begleiten wir dieses insbesondere in der Anfangszeit auch gerne mit kompetenten Pädagoginnen, damit sich die Frage nach Aufsicht gar nicht erst stellt. Ob die Mädchen vielleicht sogar auch mal Reiten dürfen, ist zunächst nicht entscheidend, wäre aber natürlich schön...
Sollte es jemanden geben, bei dem ein solches Engagement von einem oder mehreren unserer Mädchen möglich wäre, würden wir uns sehr über Rückmeldung freuen.

13.01.2019

Auge in Auge mit den Fußballstars...
Düsseldorf - Zur Vorbereitung auf die Bundesliga-Rückrunde haben sich heute die Mannschaften von Hertha BSC Berlin, Borussia Mönchengladbach, Bayern München und Gastgeber Fortuna Düsseldorf zu einem Turnier getroffen. 
Dieser Telekom-Cup ist eine tolle Möglichkeit, für wenig Geld ganz viel Bundesliga-Flair zu schnuppern. Mit einer Bulli-Ladung Jugendlicher aus allen Bereichen der SoJu, die vorher noch nie ein Bundesliga-Stadion von innen gesehen haben, waren wir vor Ort.
Super Sitzplätze und ein breites Rahmenprogramm haben den Tag zu einem tollen Event gemacht. Als dann unsere Kids zwischenzeitlich nur 2 Meter von den Stars entfernt waren, gab es staunende Augen in der Größe von Kindertellern...

 

12.01.2019

Wohnungssuche will gelernt sein...
Soest - Kaltmiete, Nebenkosten, Wohnlage, Renovierungsbedarf sind Begriffe, mit denen junge Menschen meist erst bei der Suche nach der ersten eigenen Wohnung umgehen. Um die Jugendlichen, die mit Hilfe der SoJu in ihre Zukunft starten, auch in diesem Bereich bestmöglich vorzubereiten, war Wohnungssuche das Thema der vergangenen Woche. Im Verselbständigungstraining "Führerschein in die Selbständigkeit" wurde eine Wohnungssuche simuliert. Dazu gehörten das Studium von Inseraten, Berechnung von Kosten, eine Wohnungsbesichtigung und die Beschäftigung mit Mietverträgen.
So sind unsere Jugendlichen hoffentlich selbst dem schwierigen Wohnungsmarkt in Soest und Umgebung gewachsen...

 

28.12.2018

Spende im Gedenken an einen tollen Menschen

Er war in Stadt und Kreis Soest bekannt als Manager und Organisator von Events, Partys und Konzerten. Thomas Bittner wollte daher auch seinen 50ten Geburtstag mit einem Rock-Konzert feiern. Alles war zu großen Teilen schon geplant, als er am 27.09. plötzlich und unerwaret verstarb.
Die engsten Freunde und Verwandten entschieden, im Sinn des Verstorbenen das Konzert trotzdem zu veranstalten und den Erlös einem sozialen Zweck zu spenden. Engagement gegen Rassismus und für sozial Benachteiligte lag Thomas Bittner zu Lebzeiten stets am Herzen. So entschieden sich die Hinterbliebenen für eine Spende an die Jugendlichen der Soester Jugendhilfe.
Heute wurde die Spende in Form von Geschenken übergeben. Jugendlichen, die nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen, wurden so ganz im Sinn des viel zu früh verstorbenen Thomas Bittner jede Menge Herzenswünsche erfüllt.
Ein großer Dank geht an die hinterbliebenen Freunde und Verwandten, die mit dieser Aktion ein tolles Andenken geschaffen haben und viele Kinder- und Jugendaugen leuchten ließen.

 

Mehr Infos zu dem Thema: gedenkkonzert-für-thomas-bittner